Donnerstag, 13. Oktober 2011

__Frisia Geocoin









- 1,75 Zoll Durchmesser (ca. 44 mm); 3 mm Dicke
- detaillierte 3D Darstellung auf beiden Seiten
- enthält 5 Coins (3 x XLE, 2 x RE)
- trackable mit eigenem Icon auf Geocaching.com: Frisia Geocoin Icon 32 Pixel
Frisia Geocoin Icon 16 Pixel

Der Frisia Geocoin ist angelehnt an eine alte niederländische Münze (Frisian florin), die 1684 in Leeuwarden geprägt wurde. Friesland war damals eine der 7 Provinzen der Sieben Vereinigten Provinzen der Niederlande. Im Jahr 1579 wurde der Vertrag von Utrecht geschlossen, in dem sich die nördlichen Provinzen verpflichteten, sich gegenseitig bei der Verteidigung gegen die spanische Armee zu unterstützen. 2 Jahre Später (1581) folgte daraus dann die Unabhängigkeitserklärung von Philip II von Spanien.
Diese Münze wurde als Antwort auf die sich ständig ändernden Münzgewichte im Süden der Niederlande geprägt.

Design:
Der Mann auf der Vorderseite ist ein unbekannter Adliger, der auf seinem Kopf einen "Klapmuts" trägt. Der lateinische Text "Nisi Dominvs Nobiscvm" heißt übersetzt "Sofern der Herr mit uns ist". Der Text "28 st" bedeutet "28 stuivers", der Wert der friesländischen Münze.
Auf der Rückseite ist das Wappen von Friesland abgezeichnet. Der lateinische Text "Florenvs Argent Ordi Frisia" bedeutet übersetzt "Silberne Florin von Friesland"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen